Sachwerte

Renditestark und wertbeständig

Viele Anleger sind durch die aktuellen Entwicklungen an den Finanzmärkten verunsichert und suchen einen Ausweg durch Investments in wertbeständige Sachwerte.

Definition Sachwert:
Ein Sachwert ist der Gebrauchswert eines Wirtschaftsguts. Er ist dabei unabhängig von Schwankungen des Geldmarktes und bleibt also stets auf einem vergleichbaren Level. Sachwerte bieten so weitgehend einen Ausgleich von Inflationsverlusten und Konjunkturschwankungen bei gleichzeitig attraktiven Wertsteigerungsmöglichkeiten.

Als Sachwertanlagen gelten im Allgemeinen:

  • Immobilien
  • Direktes bzw. indirektes Investment in ausgewählte Projekte
  • Beteiligungen, Genossenschafts- bzw. Firmenanteile
  • Rohstoffe
IMMOBILIEN
ERNEUERBARE ENERGIE
ROHSTOFFE
BETEILIGUNGEN

Die Sachwert-Philosophie von MAXELLENT sieht Investments in diesen Bereichen vor, verzichtet aber bewusst auf die Klassiker Aktien und Fonds, da diese, wie die jüngste Vergangenheit gezeigt hat, viel zu volatil sind.

Unsere Kunden sollen beruhigt in die Zukunft schauen können, denn sie haben die Gewissheit, dass ihr Vermögen vor der Inflation, also dem Kaufkraftverlust von Geldwertanlagen geschützt ist und sie trotzdem flexibel aufgestellt sind.